top of page

vortragsreihe

alle vorträge finden online per zoom statt.

anmeldungen unter grinsehunde@gmail.com oder über das kontaktformular es gelten die agb von grinsehunde​

kosten € 40 pro vortrag

anmeldung bis jeweils am vortag des webinars möglich.

vortragsabo: bei buchung von 5 vorträgen ist der 6. gratis

beginn jeweils 18.00 uhr

dauer ca. 2 stunden

alle vorträge sind mit jeweils 2 stunden als fortbildung vom messerli institut für tierschutzqualifizierte hundetrainer_innen anerkannt.

11.1.2024, nosework für (verhaltenskreative) hunde

nosework kommt ursprünglich aus dem training für drogenspürhunde und hat in den letzten jahren eingang gefunden als beschäftigung auch außerhalb der polizeiarbeit. hunde sind nasentiere, die unterscheidung verschiedener gerüche für sie ein kinderspiel. auch hunde, die sich in ihrem normalen leben schwer tun, können als noseworker erfüllung finden und damit sogar lernen, ihre umwelt gelassener wahrzunehmen.

 

25.1.2024, silberfunken reihe, teil 1

grundlagen des silberfunke weges - prinzipien und essentielles wissen zu arbeit und leben mit ursprünglich nicht anfassbaren hunden - was wirklich hilft und wichtig ist auf einem sanften weg der kleinen schritte und was wir besser sein lassen.

8.2.2024, silberfunken reihe, teil 2

die erste zeit - richtig vorbereiten, richtig starten - oder neu starten. vorbereitende massnahmen auf ein leben mit hunden, die keinen kontakt zulassen können und erste schritte auf dem weg in ein wirklich gemeinsames leben. was tun, wenn wir vom weg abgekommen sind oder ihn zuvor nicht gefunden haben.

22.2.2024, silberfunken reihe, teil 3

etappen - schritt für schritt ins leben. fortschritte ermöglichen, ziele realistisch definieren, gangbare wege finden, stolpersteine meistern.

7.3.2023, freies arbeiten und suchaufgaben in der verhaltensmodifikation

freies arbeiten und suchaufgaben können hunden selbstwirksamkeit, erfolge und mut mit auf ihren lebensweg geben. gerade hunde, die mit verschiedenen umweltthematiken probleme haben, können so unterstützt werden. 

 

14.3.2024, schmerzen beim hund erkennen

in meiner praxis höre ich immer wieder: mein hund hat keine schmerzen, er winselt oder jault nicht! aber ist das wirklich so? ist nur das winseln oder jaulen ein anzeichen, dass es meinem hund nicht gut geht? mit diesem vortrag möchte ich euch helfen, euren vierbeiner besser lesen zu können. und was ihr am besten tun könnt.

11.4.2024, geräuschsensibilität

wenn geräusche das leben schwer machen. angst vor geräuschen kann das leben unserer schwer machen und die lebensqualität mindern. in diesem vortrag möchte ich damit beschäftigen, wie man unsere hunde unterstützen kann.

2.5.2024, schwere kindheit und nun?

hundekindheit in sheltern, tötungsstationen, und auf der straße. besonders bei hunden aus dem auslandstierschutz spiegelt sich oft die problematik ungünstiger lebensbedingungen in der welpen- und junghundezeit in späteren verhaltensthemen wider. diese webinar bietet einen detaillierten einblick aus erster hand in die herkunftsbedingungen dieser hunde durch die wichtigen entwicklungsphasen der welpen- und junghundezeit und zeigt wege auf, resilienz und selbstbewusstsein zu fördern.

16.5.2024 der geriatrische hund

wie kann ich meinem senior am besten beistehen, und ihm ein schönes, qualitativ hochwertiges leben anbieten. nicht nur wir werden älter, sondern auch unsere geliebten begleiter! auf was soll ich achten. welche hilfsmittel gibt es.

 

30.5.2024 fitnesstraining und muskelaufbau

muskelaufbau und muskelerhalt sind wichtig für das körperliche wohlbefinden unserer hunde. dieser vortrag beschäftigt sich mit den einzelnen muskelgruppen und wie wir unsere hunde mit einfachen übungen fit halten können.

27.6.2024, gangbildanalyse

erkennen von entlastungshaltungen und lahmheiten beim hund. rassespezifische gangarten. wie erkenne ich, ob mein hund kein normales gangbild hat? aber was ist nicht normal? er geht doch schon immer so! was ist eventuell rassespezifisch?

 

11.7.2024, fass mich bloß nicht an! - das leben mit nicht anfassbaren hunden

ein immer häufigeres thema im trainingsalltag stellen hunde dar, die sich nach adoption, meist aus dem ausland, als nicht anfassbar zeigen. hundehalter_innen verzweifeln am verhalten dieser hunde, sie meinen es doch nur gut – und greifen dabei manchmal auf ratschläge zurück, die sie vom regen in die traufe und hund und mensch teils sogar in gefahr bringen können. wie diese thematik entsteht, und welche wege in richtung eines guten, vertrauensvollen miteinanders von hund und mensch führen können, und was zum gegenteil führt, wird in diesem webinar behandelt.

25.7.2024, entspannung - daheim und unterwegs

entspannen können, lernen trigger "auszublenden", in ruhe schnüffeln und die welt erkunden - in diesem workshop wollen wir verschiedene entspannungsmöglichkeiten vermitteln und wie sie sowohl daheim wie auch unetrwegs eingesetzt werden können, um das gemeinsame leben ausgeglichener genießen zu können.

 

8.8.2024, die angst im neuen leben

häufige thematiken bei hunden aus dem auslandstierschutz, typische ängste und unsicherheiten zielgerichtet begegnen, grundlegende positive veränderungen schaffen und gemeinsam ein team werden. nie wieder auf trainingsmythen hereinfallen, sondern miteinender wachsen und leben lernen.

 

29.8.2024, alte hunde im training

der vortrag beschäftigt sich mit den veränderungen im leben unserer hunde, wenn sie älter werden und was wir tun können, um diesen lebensabschnitt gemeinsam mit unseren vierbeinerInnen genießen zu können. alte hunde sind eigenwillig liebenswert. sie erfüllen uns mit vertrautheit und bereiten uns mit sorgen erfüllte, schlaflose nächte. aber vor allem sind sie eine wirkliche bereicherung für unser leben, denn sie lehren uns freude an kleinen dingen und die wundervolle wichtigkeit von langsamkeit.
und sie wollen lernen und tun!

19.9.2024, der arthrosepatient

es gibt sicherlich genauso viele hunde und katzen, welche mit arthrose zu kämpfen haben. sie leiden kein bisschen anders als wir. was sind die ersten anzeichen von arthrose? was soll ich als tierbesitzer am besten machen? kann ich es aufhalten?

3.10.2024, hundebegegnungen

hundebegegnungen begleiten jedes mensch-hund-team ihr ganzes gemeinsames leben lang. wir wollen hunden (und ihren menschen) fertigkeiten vermitteln, damit sie begegnungen souverän und sozialkompetent meistern können.

7.11.2024, silvester - vorbereitungen und last minute tipps

wir wollen uns mit trainings- und begleitenden unterstützungsmöglichekeiten zur vorbereitung auf die laute zeit beschäftigen. wie können wir unsere hunde dabei begleiten, diese stressige zeit zu meistern. wann ist es sinnvoll tierärztliche unterstützung beizuziehen. und wann das training für schuss-empfindliche/ängstliche hunde beginnen sollte.

16.11.2023, cavalettitraining

cavalettitraining ist kontrolliertes muskeltraining. muskelaufbau, koordination und körpergefühl stehen im mittelpunkt. die übungen sind ungalublich vielfältig und können an jeden hund angepasst werden.

12.12.2024, schwere kindheit und nun?

hundekindheit in sheltern, tötungsstationen, und auf der straße. besonders bei hunden aus dem auslandstierschutz spiegelt sich oft die problematik ungünstiger lebensbedingungen in der welpen- und junghundezeit in späteren verhaltensthemen wider. diese webinar bietet einen detaillierten einblick aus erster hand in die herkunftsbedingungen dieser hunde durch die wichtigen entwicklungsphasen der welpen- und junghundezeit und zeigt wege auf, resilienz und selbstbewusstsein zu fördern.

bottom of page