top of page

cavalettis

material

  • stangen - am anfang 4 stück, anzahl beliebig erweiterbar

  • pylonen mit löchern, um die stangen auch erhöhen zu können - hier können zb auch (wäsche-) körbe verwendet werden

   was man sonst noch verwenden kann:

  • pool-nudeln

  • blumenkästen

  • tischtennisnetze

  • zusammengerollte decken

  • besenstiele

  • schuhkartons

  • die eigenen beine

    

     -> zu beginn empfiehlt sich auf jeden fall einfache stangen/besenstiele zu verwenden, da diese gut auf dem boden liegen   

         und auch keine wesentliche höhe haben, im gegensatz zu den anderen aufgezählten dingen, die wegen ihrer eigengröße

         schon ein stärkeres anheben der pfoten erfordern.

   untergründe:

  • wiese - zu beginn eine sehr gute wahl

  • sand - macht die übungen schon anstrengender

  • runde kiesel

  • im wasser - je nach hundegröße bis ca. 30cm

  • indoor - untergrund darf nicht rutschig sein

grundsätzliches

cavaletti-training ist nicht bloßes übersteigen von stangen - es fördert koordination, körperbewusstsein und ist zb auch für hunde, die sportlich viel springen eine gute möglichkeit, um körpergefühl zu entwickeln.

zu beginn soll und darf der hund die verwendeten geräte einfach nur kennenlernen - jede selbständige annäherung wird bestätigt. wichtig ist ruhiges und konzentriertes arbeiten - der hund soll lernen sehr bewusst alle vier pfoten zu heben. unsere hunde sollen bei allen übungen angeleitet, unterstützt und auch abgesichert werden. der untergrund muss immer rutschfest für hundepfoten gestaltet sein.

am anfang werden die stangen nur auf den boden gelegt - vielleicht denken sich nun einige, dass der hund da ja gar nichts lernen kann, aber es ist der erste schritt und es gibt viele hunde, die zunächst einmal lernen müssen, dass ihr körper nicht hinter den ohren aufhört. aktives, bewusstes heben, vor allem der hinterbeinde, ist oft nicht ganz so einfach, wie man glauben möchte.

erst wenn die hunde sicher über die am boden liegenden stangen steigen, werden sie langsam höher gelegt, anzahl der stangen erhöht, biegungen und winkel eingebaut. was im schritt beginnt, kann durch übung zu einem kontrollierten trab weiterentwickelt werden. 

die erste erhöhungsstufe sollte in der höhe des karpalgelenks des hundes liegen. erst wenn der hund sehr flüssig über diese höhe steigt, können die stangen auch etwas höher gelegt werden und mit weiterem können, kann man auch unterschiedliche höhen für die stangen wählen - dies ist dann schon die hohe schule.

und wenn das immer noch viel zu einfach ist? wie wärs mit rückwärts gehend über die cavalettis? rückwärts gehen erfordert sehr viel konzentration und koordination von unseren hunden. bevor man darüber nachdenken kann, den hund rückwärts über cavalettis steigen zu lassen, müssen unsere hund dies erst ohne hindernisse auf ebener erde lernen.

liegen die stangen am anfang noch in einer linie hintereinander, können diese dann auch in bögen und winkeln gelegt werden. immer, wenn eine änderung durchgeführt wird, sollte zu einem einfacheren übungsablauf zurückgegangen werden. zb wenn sie die stangen erhöhen, dann liegen sie vorerst wieder "nur" hintereinander in einer reihe, auch wenn schon mit winkeln und bögen geareitet wurde. oder wenn sie winkel und bögen aufbauen, dann wird die höhe wieder hinuntergeschraubt.

abstand der cavalettis

der abstand der stangen muss an die schrittlänge des hundes angepasst werden. die ermittlung der schrittlänge kann zb dadurch erfolgen, dass man den hund mit nassen pfoten über einen trockenen boden gehen lässt und dann den abstand der vorderpfotenabdrücke (also abstand von einem pfotenabdruck der rechten vorderpfote zum nächsten pfotenabdruck der rechten vorderpfote) abmisst - die stange sollte dann genau mittig liegen. also wenn der hund einen schrittabstand von 30cm hat, liegen die stangen 30 cm auseinander, da der hund dann ziemlich genau bei 15cm zwischen den stangen auftreten wird.

übungen

  • basisübung

       4 stangen

       abstand auf schrittlänge des hundes angepasst

       3 mal 5 wiederholungen

  • das training wird schwieriger - variationen beim cavaletti-training

       -> erhöhung der stangenanzahl

       -> stangen erhöhen

       -> stangenhöhe variabel

       -> stangen im bogen/winkel legen

       -> abstand der stangen variieren

       -> untergründe ändern

videos und bilder zu geräten und übungsaufbau folgen in kürze!

bottom of page